Audio Technica AT-OC 7

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Audio Technica
  • Modell: AT-OC7
  • Baujahre: 1986 ff
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: silber/silber
  • Gewicht: 7,8 g
  • Neupreis ca.: 500 DM

Technische Daten

  • Frequenzgang: 15 - 50.000 Hz
  • Kanaltrennung: > 29 dB @ 1 kHz
  • Kanalbalance: < 1 dB @ 1 kHz
  • Ausgansspannung: 0,3 mV @ 1 KHz/5 cm/s
  • Spulenimpedanz [DC]: 12 Ohm @ 1 kHz
  • Abschlusswiderstand: > 100 Ohm @ 100 -200 pF
  • Induktion: 50 µH @ 1kHz
  • Nadeltyp: elliptisch, nackter Diamant
  • vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,25 - 1,75 mN
  • Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10^-6 cm/dyne statisch, 9 x 10^-6 cm/dyne @ 100Hz dynamisch


Besondere Ausstattungen

  • PC/OCC Spulen

Bemerkungen[Bearbeiten]

Weitere Modelle der gleichen Serie:

Audio_Technica_AT-OC_9

Bilder[Bearbeiten]

ATOC7.jpg

Berichte[Bearbeiten]

Dieses System ist mit Abstand das am geilsten klingende System, was ich in meiner über 20 jährigen Erfahrung zu hören bekommen habe! Es gibt nur ein Einziges System, was noch einen kleinen Hauch besser klingt, das AT-OC9. So eine Dynamik und feinste Höhen, bekommt kein gängiges Digitales Medium hin. Selbst wenn man das mit einer Hochwertigen Soundkarte in einem PC aufnimmt, klingt es dynamischer und natürlicher als jede CDDA. Vorraussetzung ist jedoch ein hochqualitatives Medium, hochqalitativ abgemische Musik auf Vinyl, ohne Wellen und Kratzer. Und das selbst wenn es sich um Techno handelt (WestBam - CrashCourse), so bringt das System und Medium in die synthetische Musik einen Hauch Natürlichkeit ein.

Neupreis 1989: 499,- DM

Links[Bearbeiten]