Backes & Müller Sigma

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Backes & Müller
  • Modell: Sigma
  • Baujahre: 1984 - 1990
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Farbe: Nußbaum, Esche, Esche schwarz, Mahagoni, Eiche dunkel
  • Abmessungen: 280 x 620 x 290 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 20,5 kg
  • Neupreis ca.: 4.600,- DM (UVP, Paar)


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge:
    • hier die Eingänge aufzählen (mit Empfindlichkeit/Impedanz)
  • Anzahl der Ausgänge:
    • hier die Ausgänge aufzählen (mit Pegel/Impedanz)


Technische Daten

  • Bauart: 4-Wege, geschlossen, vollaktiv
  • Chassis:
    • Tiefton: 1x 245 mm Papierkonus, geregelt (Backes & Müller)
    • Mittelton:
      • Version 1: 1x 120 mm Papierkonus (Isophon)
      • Version 2: 1x 120 mm Keramikkonus
    • Mittelhochton:
      • Version 1: 1x 50 mm Metallkalotte (Visaton)
      • Version 2: 1x 50 mm Keramikkonus
    • Hochton:
      • Version 1: 1x 25 mm Metallkalotte (Visaton)
      • Version 2: 1x 25 mm Metallkalotte
  • Leistung Endstufen: (Dauer-/Dynamik-):
    • Version 1: 4x 80 Watt
    • Version 2: 4x 70 Watt
  • Frequenzgang:
  • Übergangsbereiche:
    • Version 1: 300/3000/6000 Hz
    • Version 2: 180/880/4000 Hz


Besondere Ausstattungen

  • geregeltes Basschassis
  • Regler für Pegel und Empfindlichkeit


Bemerkungen[Bearbeiten]

Weitere Modelle der gleichen Serie:

Bilder[Bearbeiten]

Berichte[Bearbeiten]

  • Stereoplay Heft 12/1986
    • Klang: sehr gut
    • Fertigungsqualität: sehr gut
    • "Rang und Namen": Spitzenklasse III (Referenz)
"Die B&M Sigma zum Beispiel klang im Baß recht weich, dafür aber abgrundtief und kräftig..."

Links[Bearbeiten]