Harman/kardon AVR 660

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werkzeug.png Der Eintrag dieses Produktes ist nicht vorlagenkonform.

Hilf mit und passe den Eintrag so an, dass er der passenden Vorlage entspricht.

Produktbeschreibung: Hierbei handelt es sich um ein Mehrzonen-7.1-Kanal-AV-Receiver mit hervorragender Bild- und Tonbearbeitung und -wiedergabe.

Technische Daten:

   Ausgangsleistung: 7x 75 Watt
       hochstromfähige Endstufen mit extraweiter Bandbreite und geringer, negativer Rückkopplung
       vollständig diskret aufgebaute Endstufen
       Bass-Management mit vierfacher Frequenzweiche inklusive DVD-Audio
       Bass-Management-Funktion
       zwei 32 Bit TI DA 710 DSP-Prozessoren
       192 kHz/24 Bit AD-/DA-Wandler
       Hochrechnung der Samplingrate auf 96 kHz
       Dolby® Volume-Funktion
       Surround-Modi
       Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD
       Decodierung von Dolby Pro Logic® II und IIx (Movie, Music und Game)
       Programmmaterial, bis zu 96 kHz
       Dolby Virtual Speaker Version 2 (Reference oder Wide, Stereo)
       Dolby Headphone Version 2, bis zu 96 kHz
       DTS-HD High Resolution Audio™, DTS-HD Master Audio™
       DTS® (5.1; DTS Stereo; DTS-ES® 6.1 Diskret und Matrix)
       DTS 96/24™ (DTS Stereo)
       DTS Neo:6® (Cinema 5-, 6- oder 7-Kanal; Music 5-, 6- oder 7-Kanal), bis zu 96 kHz
       Logic 7® (Movie, Music und Game), bis zu 96 kHz
       5- oder 7-Kanal Stereo, bis zu 96 kHz
       Surround Off (DSP oder Analog Bypass)
       automatische Lautsprecherkalibrierung (passendes Mikrofon im Lieferumfang enthalten)
       farbige Benutzermenüs im High-Definition-Format
       textbasierte Benutzermenüs in den Nebenräumen (nur AVR 760)
       zweizeilige Punktmatrixanzeige an der Gerätevorderseite
       farbcodierte Anschlüsse
       programmierbare, lernfähige Systemfernbedienung zur Steuerung von bis zu sieben Fremdgeräten (einschließlich The Bridge II)
       Eingänge lassen sich frei benennen
       Lippensynchronisation (Tonverzögerung um bis zu 180 msec)
       System-Software lässt sich über die USB-Schnittstelle aktualisieren
       geschalteter Netzanschluss
       Fernbedienung (Remote IR) Ein- und Ausgänge zur Übertragung von Steuerkommandos
       Zone 2 Remote IR-Eingang und IR-Ausgang mit Trägersignal
       zwei Trigger-Ausgänge (3 – 30 V Gleichstrom) zum automatischen Ein- und Ausschalten anderer Komponenten Ihres Heimkinos
       abnehmbares Stromkabel (IEC), vereinfacht die Installation
      
   Anschlüsse
       3x Komponenten-Video-Anschlüsse; 3x analoge Video-Anschlüsse
       2x analoger Video-Ausgang (Composite und S-Video)
       2x digitale Tonausgänge (1x koaxial, 1x optisch)
       1x HDMI (V.1.3a mit Deep Color)
       1x TheBridge-Dock für iPod (Audio- und Video-Wiedergabe möglich)
       1x Ethernet-Anschluss
       1x USB
       1x Video-Eingang
       1x RS-232
       1x Monitor Video-Ausgang (Composite, S-Video und Komponenten-Video)
       1x digitaler Toneingang koaxial
       1x digitaler Toneingang optisch
       1x 7.2-Kanal-Vorverstärkerausgänge
       1x analoge Tonausgänge 3 und 4
       1x A-BUS-Anschluss
       1x Kopfhörerbuchse 


Bemerkungen[Bearbeiten]

Weitere Modelle der gleichen Serie:

Bilder[Bearbeiten]

Harman Kardon AVR 660.jpg

Testberichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]