Hitachi HMA-8300

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Hitachi
  • Modell: HMA-8300
  • Typ: Endverstärker, Class G, bipolare Leistungstransistoren
  • Baujahre: 1976 - 1979
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Schwarz
  • Fernbedienung: Nein
  • Leistungsaufnahme:
    • 1470 W (220 V - 240 V~ 4 Ohm)
    • 1100 W (220 V - 240 V~ 8 Ohm)
    • 850 W oder 1020 VA (bei 120 V~)
  • Abmessungen: 435 (B) x 182 (H) x 404 (T) mm
  • Gewicht: 24 kg
  • Neupreis ca.: 2'000 DM


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 1 (ca. 50kOhm Eingangswiderstand)
  • Anzahl der Ausgänge: 1 Lautsprecherpaar


Technische Daten

  • Dauerleistung (bei Klirrfaktor)
    • 8 Ohm: 200 W/K. + 200 W/K. (20 Hz - 20 kHz, 0,1% Gesamtklirrfaktor)
    • 4 Ohm: 200 W/K. + 200 W/K. ( 1 kHz, 0,1% Gesamtklirrfaktor)
  • Dynamikleistung
    • 8 Ohm: 400 W/K. + 400 W/K. (Musikleistung)
    • 4 Ohm:
  • Gesamtklirrfaktor:
    • bei 1W Weniger als 0,05%
    • bei 100 W Weniger als 0,05%
    • bei Nennleistung Weniger als 0,1%
  • Dämpfungsfaktor: 50 (20 Hz - 20 kHz, 8 Ohm), 100 (1 kHz, 8 Ohm)
  • Frequenzgang: 5 Hz - 80 kHz (+/-1 dB)
  • Signalrauschabstand: Geräuschspannungsabstand 110 dB (IHF, A-Netz)
  • Stereokanaltrennung: 80 dB (1 kHz, 8 Ohm)
  • Lautsprecherimpedanz:
    • 4—16 Ohm (außer für die Schweiz, Großbritannien u. Schweden)
    • 8—16 Ohm (für die Schweiz, Großbritannien u. Schweden)


Besondere Ausstattungen

  • Ein Gain-Regler je Kanal
  • zuschaltbares Subsonic Filter (Rumpelfilter)


Bemerkungen[Bearbeiten]

  • Erster jemals angebotener Class G Verstärker. Vermarktung zunächst unter der Bezeichnung "Dynaharmony" und "E-Serie" (Series E). Späte HMA-8300 Modelle hatten direkt die Bezeichnung "Class G". Class G Technologie reduziert die Verlustleistung in der Leistungsstufe ohne klangliche Nachteile und erlaubt damit die Konstruktion von Endstufen mit sehr hoher Leistung. Im Bereich der Bühnen- und Profi-Musik wird Class G heute viel eingesetzt.
  • Die Endstufe HMA-8300 ist mit bipolaren (!) Leistungstransistoren aufgebaut, was der Class G Technologie entgegenkommt. Hitachi hat ungefähr zeitgleich die 'Power MOSFET' Transistoren in Verstärkern entwickelt und herausgebracht, aber diese Leistungstransistoren nicht in Class G Schaltungen eingesetzt. Die Endstufen-Reihe HMA-7500, HMA-7500 MkII oder HMA-8500 MkII und weitere sind mit den 'Power MOSFET' Endtransistoren von Hitachi aufgebaut. Diese andere Serie von Hitachi-Endtufen hatte dann deutlich größeren Erfolg und die Endstufen waren häufig Referenz bei den HiFi-Zeitschriften.


Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: Hitachi HMA-8300

Hitachi HMA-8300 Front.jpg


Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Hitachi HMA-8300 Preise bei
AMPLIFICATORE FINALE HITACHI HMA-8300 AMPLIFICATORE FINALE HITACHI HMA-8300 EUR 550,00 10d 4h 26m
Service Manual-Anleitung für Hitachi HMA-8300 Service Manual-Anleitung für Hitachi HMA-8300 EUR 10,00 10d 14h 17m
Hitachi HMA-8300 Class G Amplifier Review, 2 pgs, 1977 Hitachi HMA-8300 Class G Amplifier Review, 2 pgs, 1977 EUR 7,03 5d 6h 22m