Infinity SWAMP

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

SWAMP steht für SWitchingAMPlifier. Der Swamp ist ein PWM gesteuerter Leistungsverstärker und gehört somit zu den ersten "digitalen" Leistungsverstärkern mit machtvoller Leistung. Der Endverstärker wurde ca. 1978 gebaut. Dieser SWAMP wurde nur sehr limitiert (150 Stück) gebaut. Er war Bestandteil einer kleinen Serie zusammen mit dem F.E.T.Preamp und dem Servostatic System.

Einige technische Daten:

  • Ausgangsleistung: 250 Watt RMS 8 Ohm pro Kanal
  • Frequenzgang: 10 Hz - 100 kHz
  • Leistungsbandbreite: 20 Hz - 20 kHz
  • Harmonische Verzerrungen: weniger als 0,1% bis volle Ausgangsleistung
  • IM Verzerrungen: weniger als 0,1% bis volle Ausgangsleistung
  • Signal/Rauschabstand: 96 dB
  • Eingangswiderstand: 100 kOhm
  • Empfindlichkeit: 2,7 Volt für 250 Watt
  • Abschlußwiderstand: 2 Ohm und mehr
  • Anstiegszeit: 25 mikroS
  • Dämpfungsfaktor: größer 100
  • Phasendrehung: weniger als 2 Grad
  • Zeitverzögerung: 300 nS
  • Stromverbrauch: Standby 25 W, Max. 2000 W
  • Gewicht: 16 kg
  • Abmessungen BxHxT: 483x115x381 mm

Informationen stammen von www.infinity-classics.de und die Freigabe der Daten ist genehmigt.