Alpine AL-80

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Alpine
  • Modell: AL-80
  • Typ: Kassetten Tape Deck
  • Baujahre: 1982 - 1987
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Silber
  • Fernbedienung: ja, optional (RU-10, RU-20)
  • Leistungsaufnahme: 30 Watt
  • Abmessungen: 435 x 116 x 254 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 5,6 kg
  • Neupreis ca.: 1'198 DM (1984)


  • Anzahl der Eingänge:
    • Line In: 75 mV
    • DIN In: 0,6 mV
    • Mikrofone:
  • Anzahl der Ausgänge:
    • Line Out: 1 V
    • DIN Out:
  • Kopfhörer (6,3mm Klinke): 50mW / 8 Ohm


Technische Daten:

  • Tonköpfe: 3
  • Motoren: 1
  • Gleichlaufschwankungen: 0,035%
  • Bandarten: Metall, CrO2, FeCr, Normal
  • Frequenzgang:
    • Metall TDK MA:
      • 20 Hz - 21 kHz /
      • 20 Hz - 21 kHz (+- 3dB)
    • CrO2 TDK SA:
      • 20 Hz - 20 kHz /
      • 30 Hz - 19 kHz (+- 3dB)
  • Klirrfaktor: 0,7 % (1kHz, 16mM)
  • Fremdspannungsabstand (A):
    • Ohne Dolby: 60 dB
    • Dolby B: 67 dB
    • Dolby C: 73 dB
  • Dolby: B, C
  • MPX-Filter: ja


Besondere Ausstattungen:

  • Optische Spitzenpegelwertanzeige
  • Hinterbandkontrolle
  • Echtzeitzählwerk
  • Memory-Funktion
  • Kopfhörerausgang, regelbar
  • Vormagnetisierung einstellbar
  • Aufnahmepegel-Kalibrierregler
  • AutoPlay, Auto-Rewind
  • Test-Oszillator
  • Mikrofoneingang, Mono/Stereo


Bemerkungen[Bearbeiten]



Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: Alpine AL-80

Alpine AL-80.jpg


  • Bild: Alpine AL-80

Alpine AL-80b.jpg


  • Bild: Alpine AL-80

Alpine AL-80c.JPG


  • Bild: Alpine AL-80

Alpine Al-80d.JPG


Berichte[Bearbeiten]

  • Das AL-80 war zu seiner Zeit klanglich und ausstattungsmäßig ein Tapedeck der angehenden Spitzenklasse, wurde aber später in den Achtzigern von vielen Decks der oberen Mittelklasse qualitativ überholt.
  • Herausragendes Merkmal des Gerätes bleibt die Verwendung von Drehspiegelgalvanometern als Anzeigeinstrumente.
  • Wesentlich augenfreundlicher als die später standardmäßig verwendeten FL-Anzeigen. Diese sind auch wohl der Grund für die in der Bucht üblicherweise aufgerufenen Mondpreise. Qualitativ hat Alpine wesentlich besseres vor und auch nach dem AL-80 gebaut.
  • Audio 1982 Vergleichstest von zehn Geräten (900 - 1.300 DM).


  • Wurde auch als Alpage AL80 verkauft:

AL80 1.jpg


Links[Bearbeiten]

Alpine AL-80 Preise bei
Alpine AL-80 Tapedeck Instruction Manual - Bedienungsanleitung - BDA Alpine AL-80 Tapedeck Instruction Manual - Bedienungsanleitung - BDA EUR 20,00 29d 23h 1m
ALPINE AL-55 Cassettendeck  - Der kleine Bruder von AL-60 und AL-80 - ALPINE AL-55 Cassettendeck - Der kleine Bruder von AL-60 und AL-80 - EUR 145,00 26d 19h 55m
Alpine AL 65, Cassettendeck, Tape Deck, mit toller Anzeige wie bei AL 80 Alpine AL 65, Cassettendeck, Tape Deck, mit toller Anzeige wie bei AL 80 EUR 175,00 29d 22h 1m
22 Ergebnisse gefunden ...mehr