C.E.C. BD 7000

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: C.E.C.
  • Modell: BD 7000
  • Typ: Plattenspieler
  • Baujahre: 1974 - 1976
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Silber / Schwarz, Holzgehäuse
  • Leistungsaufnahme:
  • Abmessungen: 455 x 155 x 350 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Neupreis ca.: 798 DM


Technische Daten

  • Antrieb: Riemen
  • Motor: regelbarer Gleichstrommotor (Servo-Controlled)
  • Netzspannung: 220 V / 50 Hz
  • Drehzahl: 33 1/3, 45 U/min
  • Gleichlaufschwankungen / Tonhöhen-Schwankungen 0,05% nach DIN 45507
  • Rumpel-Fremdspannungsabstand: > - 42 dB nach DIN 45539
  • Rumpel-Geräuschspannungsabstand: > - 65 dB nach DIN 45539
  • Statisch und dynamisch ausgewuchteter Präzisionsplattenteller mit Stroboskop: Aluminium, 2 Kg, 300 mm
  • Betriebsart: Manual/Auto Umschaltbar
    • Manual: rein manuell, ohne Endabschaltung
    • Auto: Halbautomat, der Tonarm kehrt in die Tonarmhalterung zurück, das Laufwerk stoppt
  • Pitch: +/-5% je ein Rädelrad für jede Drehzahl.
  • Tonarm: Rohrarm, statisch balanciert
    • Effektive Länge 230 mm
    • Überhang 15 mm
    • Maximaler tangentialer Spurwinkelfehler ± 0,8°
    • Nadelauflage: 0 - 4 g
    • Tonkopf für alle internationalen Tonabnehmersysteme mit 1/2-Zoll-Befestigung
  • Tonabnehmersystem: Ortofon F 20 EO (ab Werk)
    • Prinzip: bewegter Magnet
    • Abtastnadel: D 20 E
    • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 KHz ± 1 dB
    • Ausgangsspannung: 1 mV 1 kHz/cm/s
    • Übersprechdämpfung: > 25 dB
    • Auflagedruck: 1 g


  • Weitere Daten bei "Vinyl-Engine": [1]


Besondere Ausstattungen

  • Tonkopfaufbewahrung
  • 45-Adapter
  • stufenlos arretierbare Abdeckhaube
  • Einstellehre für Überhang


Bemerkungen[Bearbeiten]



Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: C.E.C. BD 7000

CEC BD-7000-1.jpg


Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]