Cyrus MR3

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bandmaschinen · CD-Player · CD-Recorder · CD-Wechsler · D/A-Wandler · DAT-Recorder · DVD-Player · DVD-Recorder · Equalizer · Fernsteuereinheit · Kassettendecks · Kassettenrecorder · Kopfhörer · Lautsprecher · MD-Decks · Mikrofone · Plattenspieler · Plattenwechsler · Portable Player · Radiorekorder · Rauschunterdrückung · Receiver · SACD-Player · Soundkarten · Subwoofer · Timer · Tonarme · Tonabnehmer · Tuner · Verstärker ·


zurück zur CYRUS Herstellerseite
zurück zur CYRUS Multiroom

Der Cyrus MR3 ist ein Vollverstärker mit nur 2 Eingängen (CD und Tuner), jedoch zusätzlich zu seinem Verstärkerausgang weiteren 2(3) Vorverstärkerausgängen die das Signal der beiden Eingänge individuell, also beleibige Quelle mit beliebiger Lautstärke ausgeben können. Für die zusätzlichen Vorverstärkerausgänge wird jeweils eine Stereoendstufe oder Aktivboxen benötigt. Die Fernsteuerung erfolgt über einen Funkgeber, sodaß aus beliebigen Räumen der MR3 gesteuert werden kann.

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

Cyrus MR3 Frontview.jpg
  • Hersteller: Mission Group
  • Modell: MR 3
  • Baujahre: 1996 -
  • Hergestellt in: [1] England, Huntingdon
  • Farbe: schwarz
  • Fernbedienung: ja (Funk)
  • Leistungsaufnahme:
  • Abmessungen (H x B x T): 73 x 215 x 360 mm
  • Gewicht:
  • Neupreis ca.:

Anschüsse[Bearbeiten]

Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 2
    • intern (Cyrus spezifisch):
      • MC-Bus (Cyrus - Komponentenverbindung für Fernbedienung)
      • Netzanschluß
    • extern
      • CD
      • Tuner
  • Anzahl der Ausgänge: 6
    • intern (Cyrus spezifisch):
      • MC-Bus (Cyrus - Komponentenverbindung für Fernbedienung)
    • extern
      • Lautspecheranschluss des Verstärkers (Zone 1)
      • Analog Out: Chinch (Zone 1)
        • Anschluß zusätzlicher MR3 Module oder
        • externe Endstufe oder
        • zusätzliche Endstufe (siehe Bi-Amping)
      • Analog Out: Chinch (Zone 2)
      • Analog Out: Chinch (Zone 3)
      • Analog Out: CD
        • vom CD Eingang durchgeschleiftes Signal zum Anschluß des CD Signals an einen externen Eingang (z.B: Vollverstärker)
      • Analog Out: Tuner
        • vom Tuner Eingang durchgeschleiftes Signal zum Anschluß des Tuner Signals an einen externen Eingang (z.B: Vollverstärker)

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Dauerleistung
    • Zone 1: 2 x 40 W (8 Ω)
  • Gesamtklirrfaktor:
  • Dämpfungsfaktor:
  • Frequenzgang:
    • Zone 1 - 3: 1 Hz - 100 kHz (-3dB)
    • Zone 1: 2 Hz - 80 kHz (-3 dB)
  • Verzerrung:
    • Zone 1 - 3: 0.005 %
    • Zone 1: 0.05 % / 1 kHz, 8 Ω
  • Signalrauschabstand:
  • Stereokanaltrennung:
  • Balance: ja (Doppelbelegung Lautstärkeregler)
  • Klangregelung:
    • Bass: nein
    • Höhen: nein
  • Loudness: nein
  • High Filter: nein
  • Low Filter (Subsonic): nein
  • Mute: ja
  • Direct/Line-Straight: 2

Bilder[Bearbeiten]

Cyrus MR3 Frontview.jpg

Abbildung 1: Cyrus MR3 Frontansicht.
 
Bedienelemente (von links nach rechts)
oben:
* Mute
* Lock
* Lautstärke und Balance (durch Tastenkombintion wird der Lautstärkeregler zum Balanceregler)
unten:
* Ein- /Ausschalter für Hörzonen
* Hochpegeleingänge CD und Tuner 

Cyrus MR3 Rearview.jpg

Abbildung 2: Cyrus MR3 Rückansicht. 

* Lautsprecheranschluß Rechts für Hörzone 1 (interner 40 W Verstäker)
* Hochpegeleingang CD
* Hochpegeleingang TU
* Hochpegelausgang CD (durchgeschleiftes Signal des Eingangs CD)
* Hochpegelausgang TU (durchgeschleiftes Signal des Eingangs TU)
* Vorvertärkerausgänge für Hörzone 1
* Vorvertärkerausgänge für Hörzone 2
* Vorvertärkerausgänge für Hörzone 3
* MC-Bus (Cyrus interner Systembus für zentrle Verbedienung)
* Lautsprecheranschluß Links für Hörzone 1 (interner 40 W Verstäker)

* Netzschalter
* Sicherung
* Kaltgerätebuchse
* Antennenkabel für Funkfernbedienung "X-pander"


Cyrus MR3 RemoteControl.jpg

Abbildung 3: Cyrus MR3 Funkfernbedienung "X-pander"

* Auswahl Hörzone 1
* Auswahl Hörzone 2
* Auswahl Hörzone 3

* Balance (Auswahl Hörzone + Balance + Shift linke / rechts)
* Mute (Auswahl Hörzone + Mute)
* Lautstärke (AUswahl Hörzone + Lautstärke)
* Shift (CD Titel bzw. Tuner Sender)

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Besondere Ausstattungen

  • Funkfernbedienung

Optionale Ausstattung

Mit einem MR3 können 3 Hörzonen beschallt werden. Es können bis zu vier MR3 in Reihe hintereinander geschaltet werden. Somit lassen sich 12 Hörzonen beschallen.

Die Signale der Eingänge werden "verlustfrei" duchgeschleift, sodaß der MR3 in jede Anlage integriert werden kann.

Anm. des Autors: Das Durchschleifen ist keinesweg "verlustfrei" sondern durchaus hörbar, 
                 wenn das weitere Equipment dies zulässt.
                 Der integrierte Vollverstärker entspricht in etwa dem des
                 Cyrus Straight Line,  Cyrus Quattro, XPA
                 Die Klangqualität kommt nicht an die Qualität des Cyrus IIIi heran ist jedoch besser
                 als die meisten anderen Geräte.

Ein hochwertiges Netzkabel führt, wie bei allen Cyrus - Komponenten, zu einer deutlichen Verbesserung der Klangqualität.

Anm. des Autors: Bei meinem Test mit Groneberg Serie 3 - Netzkabeln (ca. 50 € 1m konfektioniert / bzw. ca. 10 €/m)

Info

Als zusätlichen Endstufen für die weiteren Hörzone empfiehlt Cyrus:

Anm. des Autors: für die Qualität der Vorverstärkerleistung des MR3 und die langen Signalwege (per Chinchkabel) 
                 oder langen Lautsprecherkabel zu  weiteren Hörzonen sind folgende Endstufen meiner Ansicht 
                 nach zu schade, da sich deren Potential nicht entfalten kann.

                 * Cyrus Power - Stereoendstufe mit 2 x 50 W(70 W) 
                                                 bzw. 100 W Monoblock (mit PSX-R)
                 * Cyrus aPA7 - Monoblock mit je 1 x 150 W (240 W) 

Quelle:

  • Cyrus Produktkatalog 1997
zurück zur CYRUS Herstellerseite
zurück zur CYRUS Multiroom
Cyrus MR3 Preise bei
MISSION CYRUS X-Pander Xpander Erweiterung Multiroom Fernbedienung f. MR3 MISSION CYRUS X-Pander Xpander Erweiterung Multiroom Fernbedienung f. MR3 EUR 59,00 19d 18h 44m