Mission Cyrus dAD 3

👍
Aus HifiWiki
(Weitergeleitet von Cyrus dAD 3)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Mission Cyrus
  • Modell: Cyrus dAD3
  • Baujahre:
  • Hergestellt in: England(?)
  • Farbe: Schwarz
  • Fernbedienung: ja
  • Leistungsaufnahme: 12W (6W Standby); mit Q-Modul eventuell 16W (12W Standby)
  • Abmessungen: 215 x 78 x 365 mm (B x H xT)
  • Gewicht: 3,1 kg (mit Q-Modul ev. 3,5 kg)
  • Neupreis ca.: ca. 1.800 DM (PSX-R 1.200 DM; Q-Modul 900 DM)

Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: keine
  • Anzahl der Ausgänge:
    • Analog: 1x Cinch-Out (Stereo l/r)
    • Digital: 1x Toslink (optisch)


Technische Daten

  • Wandler: 18 Bit-DAC
  • Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
  • Dynamikbereich: > 100 dB (20 Hz - 20 kHz)
  • Signalrauschabstand: > 98 dB(A)
  • Klirrfaktor: < 0,008% (1 kHz, -10dB)
  • Kanaltrennung: > 95 dB (1 kHz), > 95 dB (20 kHz) (mit Q-Modul ev. noch niedriger)
  • CD-Text:
  • MP3-Unterstützung:
  • Pitch-Kontrolle:
  • Anspielautomatik:
  • Shuffle:
  • Titel-Programmierung:
  • Repeat:
  • Spielt CD-R/CD-RW/HDCD:


Bemerkungen[Bearbeiten]

Nachfolger der Mission Cyrus Discmaster/Dacmaster-Kombination, läßt sich mit Q-Modul erweitern/verbessern.

Weitere Modelle der gleichen Serie:


Besondere Ausstattungen

  • "Low-Jitter"-Taktungsschaltung für möglichst stabile Wandlung (Taktzittern unter 100 pS), speziell für Cyrus dAD3 entwickelt.
  • MC-Bus-System (Zur Verbindung mit anderen Cyrus-Komponenten)
  • Anschluß für Cyrus PSX-R-Zusatznetzteil, verbesserte Gleichstromversorgung
  • interne Aufrüstung mit verbessertem DAC möglich (siehe Q-Modul)


Q-Modul[Bearbeiten]

Der Cyrus dAD3 kann optional intern mit Hochleistungs-D/A-Wandlern aufgerüstet werden. Diese Q-Module bieten weiter verbesserte Wiedergabequalität, ohne daß eine zusätzliche Komponente angeschlossen werden muß, was dem Klang abträglich sein kann. Ist ein Modul eingebaut erscheint auf der Geräteanzeige ein „Q“-Symbol.

Das frühere Q-Modul verfügt über zwei monaurale 18 Bit D/A-Converter mit achtfachem Oversampling, somit über getrennte Wandlung für jeden Kanal. Weiters vorhanden ist ein Digitalfilter, welches Analogfilterung und damit gegebenenfalls Frequenzgangwelligkeiten sowie Phasenverschiebungen vermeidet, und eine breitbandige, verzerrungsarme Ausgangsstufe.

Das spätere Q24-Modul enthält zwei monaurale 24 Bit D/A-Converter für noch höhere Auflösung bei der Umwandlung. Ein voll aufgerüsteter Cyrus dAD3 besteht also aus einem Grundgerät plus einem der beiden Q-Module plus zusätzlichem Netzteil (Cyrus dAD3+Q/Q24+PSX-R).


Bilder[Bearbeiten]

Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Cyrus dAD3 auf Cyrus Audio-Homepage: http://www.cyrusaudio.com/product-archive/cd-players/dad3-cd-player