Diskussion:Revox PR 99

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Maschine hat nichts mit den Studermaschinen gemein.Eine TEURE B77! Es sind auch mittlerweile "Alte" Maschinen,haben häufig Wackelkontakte (Karten),große Lagerprobleme - auch im Kopfbrückenbereich(besser gleich mit Schmiernippel),auch bin ich von der "Geschwindigkeits-Entzerrungsschaltstange"am Mainboard enttäuscht,solch Schrott(kratzt und jault und klappert) kenne ich nur von Grundig ect.- die muss auf jeden Fall "geschmiert" werden!! Die PR99 ist nichts für Amateure,eigendlich eine "billige Studer"im Profibereich!Die Japaner waren ab 1980 vom AUFBAU her schon besser - nicht vom Antrieb! Wer solch Tonbandgerät teuer kauft - kann schnell vom Revoxtraum aufwachen !!Ein Vorwiderstand 1 kOhm in Reihe zum Anzeigeinstrument schützt dieses, Peak bleibt!HW