Dual CS 1249

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Dual
  • Modell: CS 1249
  • Typ: Plattenwechsler
  • Baujahre: 1975 - 1976
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Farbe: Schwarz, Nußbaum, Weiß
  • Leistungsaufnahme: 10 Watt
  • Abmessungen: 420 x 148 x 365 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 7,6 kg
  • Neupreis ca.: 698 DM


Anschlüsse

  • Ausgänge: 1 DIN 5pol. umrüstbar auch Cinch + Masse


Technische Daten Laufwerk

  • Antrieb: 8pol AC Synchronmotor (Dual SM-840)
  • Drehzahl: 33 1/3 & 45 U/min
  • Gleichlaufschwankungen: +/- 0,055 % (gemessen)
  • Rumpelgeräuschabstand: ungewichtet: -45 dB, gewichtet: -67 dB (gemessen)
  • Plattenteller: Nichtmagnetisch,dynamisch ausgewuchtet,305 mm, 1,3 kg
  • Drehmasse : 2,1kG inkl. Subteller
  • Betriebsart: Riemen
  • Pitch: ±6%


Technische Daten Tonarm

  • Kardanisch gelagerter gerader Alu-Rohr Tonarm
  • Effektive Länge: 222mm
  • Achsabstand (Tellerlager zu Tonarm-Drehachse): 203mm
  • Kröpfungswinkel: 25,33 Grad
  • Tangentialer Spurfehlwinkel: 0,16 Grad/cm
  • Überhang: 16mm
  • Überhangstellbereich: ~ 5mm
  • Effektive Masse: ~12 gr. inkl. TK
  • Lagerreibung: max. 0.07mN vert./0.16mN hor.
  • Tonabnehmer ab Werk: Shure DM 103 ME
  • 1. vert. Eigenresonanz damit: ~ 6Hz
  • Tonabnehmer ist austauschbar: ja,mit Subheadshell z.B. TK24


Besondere Ausstattungen

  • Höhenverstellbarer Tonarm für Wechslerbetrieb
  • Außenliegende Stroboskopleuchte
  • Automatische Dauerwiedergabe
  • Subchassis-Federung
  • Gegenschwinger im Kontergewicht des Tonarms
  • Aufsetz- und Abhebpunkte des Tonarms justierbar
  • Aufsetzhilfe bei manuellem Betrieb
  • Lifthöhe justierbar


Bemerkungen[Bearbeiten]

  • Der 1249 besitzt denselben "Flywheel" Riemen-Antrieb mit an der Achse befestigtem Subteller (ALU) und darauf aufliegendem Plattenteller wie der ältere 601 Einzelspieler.
  • Allerdings hat er,bedingt durch die Wechselachse,ein schwächeres Tellerlager.
  • Auch ist der Zink-Druckguß beim 601 dem Alu-Druckguß beim 1249 gewichen.
  • Der Tonarm des 1249 ist gegenüber dem 601 überarbeitet worden und verfügt über eine sehr geringe Lagerreibung und einen Gegenschwinger im Kontergewicht, was eine hohe Abtastfähigkeit und sichere Abtastung auch von Tonabnehmern ermöglicht, die eigentlich einen Tonarm mit geringerer effektiver Masse für optimalen Betrieb erfordern.
  • Wie alle Vor-ULM-Arme (Ultra Low Mass) von Dual gehört der Arm des 1249 zu den leichteren mittelschweren Armen mit einer effektiven Masse von ~ 12gr. inkl. Subheadshell (TK).
  • Der Motor ist ein 8-pol. AC-Synchronmotor ohne Servoelektronik (SM840).
  • Die Drehzahlfeineinstellung geschieht mechanisch mittels Spreizung einer geschlitzten Antriebsrolle und ist sehr feinfühlig.
  • Antrieb und Tonarm sind aktuellen Dual-Modellen (CS-455,505-4) qualitativ überlegen.
  • Der ab Werk eingebaute Tonabnehmer wurde mit Rücksicht auf die Wechselfunktion gewählt und liegt deutlich unter den Möglichkeiten des Gerätes.
  • Im Betrieb als Einzelspieler ist unbedingt ein höherwertiges Tonabnehmersystem einzubauen.
  • Auch MCs sind kein Problem sofern sie nicht explizit für schwere Arme ausgelegt sind.
  • Vor wenigen Jahren noch ein Schnäppchen,erzielt er mittlerweile recht stattliche Preise im Gebrauchtmarkt.


Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: Dual CS 1249

Dual CS 1249.jpg


  • Auszug aus Prospekt: Dual CS 1249

Dual CS-1249-Prospekt-1.jpg


Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]