Elac Miracord 770 H

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Elac
  • Modell: Miracord 770 H
  • Typ: Plattenspieler Chassis
  • Baujahre: 1973 - 1976
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Leistungsaufnahme ca.: 15 VA
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Neupreis ca.:


Anschlüsse

  • Ausgänge: Stereoanschlußkabel mit 5-poligem Din-Stecker


Technische Daten

  • Antrieb: Reibrad durch Hysterese-Synchron-Motor (Papst-Außenläfer)
  • Drehzahl: 33, 45, 78 UPM
  • Plattendurchmesser: 7" oder 17cm, 10" oder 25cm, 12" oder 30 cm
  • Gleichlaufschwankungen: nach DIN 45545
  • Betriebsarten: Vollautomat
  • Pitch: ja
  • Plattenteller: 2,3 kg Zinkdruckguss-Plattenteller mit 302 mm Durchmesser


Besondere Ausstattungen

  • Einschub für Entzerrer-Vorverstärkerplatine
  • Tonarm: ELAC TA 30 G
  • Phonomotor: Synchron-Phonomotor ELAC MOW 13 mit Stufenscheibe
  • Reibrad: mit einvulkanisiertem Gummiring
  • Tonkopfschlitten: ELAC TAS 4G
  • Standard-Tonabnehmer:



Bemerkungen[Bearbeiten]


Bilder[Bearbeiten]

  • Auszug aus Prospekt: Elac Miracord 770 H

Elac Miracord 770 H-Prospekt-1973.jpg


Berichte[Bearbeiten]

  • Eventuell passen in den ELAC STS 444-12 Tonabnehmer alle Elac Nadeln der X44, X55, und 79X - Reihen


Links[Bearbeiten]