Gerätezustand Bewertungstabelle

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erläuterung der Bewertungsstufen für Sammlergeräte[Bearbeiten]

Die nachfolgenden drei Preistufen beziehen sich auf Geräte für Sammler.
Im weiteren folgt eine Anmerkung zu restaurierten Geräten.

Die Angaben sind natürlich nicht rechtsverbindlich, sondern als Leittfaden gedacht.
Jeder kann den Preis bezahlen oder verlangen der ihn angemessen erscheint.
Den Rest regelt die "freie Marktwirtschaft".


Stufe A[Bearbeiten]

'Technisch und optisch fast neuwertige Geräte'
Die Geräte dieser Bewertungsstufe müssen ein makelloses Aussehen und einen technisch optimale Verfassung besitzen - sie müssen nicht fabrikneu sein.
Der technische Zustand der Geräte muß eindeutig funktionstüchtig sein, seine einzelnen Teile oder Baugruppen müssen sich im Originalzustand befinden. Da bedeutet auch, daß eventuell defekte Bauteile oder Baugruppen durch Verwendung von Originalersatzteilen ausgetauscht wurden.
Alle Originalunterlagen sollten vorhanden sein.

Stufe B[Bearbeiten]

'Technisch funktionstüchtige Geräte mit leichten Gebrauchsspuren'
Die leicht sichtbaren Gebrauchsspuren sind nur an der Oberfläche der Kunststoff-, Lack- oder Holzfunierflächen sowie Plexiglas-

und Metallflächen zu erkennen.
Diese Spuren sollten eindeutig leichten Pfege- und Gebrauchsspuren entsprechen. Die Beschriftungen der oft benutzten Regler, der Schalter oder der Tasten sollten noch weitgehend im Buchstaben- oder Zahlenaufdruck erhalten sein.
Der technische Zustand des Geräts muß eindeutig funktionstüchtig sein, seine einzelnen Teile oder Baugruppen müssen sich im Originalzustand befinden. Da bedeutet auch, daß eventuell defekte Bauteile oder Baugruppen durch Verwendung von Originalersatzteilen ausgetauscht wurden.


Stufe C[Bearbeiten]

'Technisch funktionierende Geräte mit deutlich sichtbaren Gebrauchsspuren'
Dies sind Geräte, die mit stärkerer Beanspruchung bedient oder benutzt wurden. Die Gebrauchsspuren sind vielfältig und häufig zu erkennen. Auch die Oberflächen zeigen stellenweise Abmattierungen.
Die Beschriftungen der am häufigsten betätigten Regler weisen fehlerhafte Buchstaben und Zahlenaufdrucke auf.
Technisch sollten die Geräte funktionieren und sich im Originalzustand befinden.

Restaurierte Geräte[Bearbeiten]

Bei den Bewertungstufen wurde davon ausgegangen, daß sich die Geräte m Originalzustand befinden. Das bedeutet, sie sollten weder neu lackiert noch neu bedruckt worden sein. Auch wenn die neulackierte Farbe dem ursprünglichen Farbton entspricht, gilt das Gerät trotzdem nicht als im Originalzustand befindlich.
Es entfallen in der Aufstellung weitere Zustandsgruppen derjenigen Geräte, die starke Beschädigungen aufweisen und bei denen umfassende Restaurierungen vorgenommen wurden. Auch wenn diese Geräte nach der Restaurierung fast neuwertig ausssehen und oft auch sehr gut funktionieren, so befinden sie sich nicht im Originalzustand und können deshalb nicht den Bewertungsstufen A, B oder C zugeordnet werden. Der Verkäufer eines derartigen Gerätes ist verpflichtet, die Restaurierungsarbeiten dem Erwerber mitzuteilen und ihn nicht in dem Glauben zu lassen, er hätte ein Gerät der Stufe A "technisch und optisch neuwertig" erworben.
Vorgenommene Restaurierungen können Fachleute im technischen oder optischen Bereich des Gerätes sehr deutlich erkennen.
Allerdings gibt es viele Gerätesuchende, die die fachlich gut durchgeführrte Restaurierung akzeptieren und auch den geforderten Preis bezahlen.