Grundig TK 247

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Grundig Stereo-Tonbandgerät TK 247

Allgemein

  • Hersteller: Grundig-Radiowerke mbH, Fürth
  • Modell: TK 247 de Luxe
  • Typ: Koffer-Spulentonbandgerät für waagerechten Betrieb mit eingebauten Stereo-Lautsprechern
  • Baujahre: 1967-1969
  • Hergestellt in: Fürth
  • Farbe: metallisch grau
  • Fernbedienung: nein
  • Spannungsversorgung: 110V-240V, 50Hz (60 Hz mit Umrüstsatz)
  • Leistungsaufnahme: 50 W
  • Abmessungen (B x H x T): 450 x 200 x 340 mm
  • Gewicht: 13,5 kg
  • Neupreis ca.: Org. Rechnung JAN 1968 für 598,- DM


Anschlüsse

  • Anzahl der Ausgänge: 3
    • Verstärker 2x 800 mV/22kΩ
    • Kopfhörer-/Verstärkermithörkontrolle DIN
    • Lautsprecher 2x 4Ω (Ergänzung oder Ersatz der 4 eingebauten Lautsprecher)
  • Anzahl der Eingänge: 3
    • Mikro 2x 1...250 mV an ca. 100 kΩ
    • Platte 2x 30 mV...7,5 V an1 MΩ
    • Radio 2x 1...250 mV an ca. 32 kΩ


Technische Daten

  • Max. Spulendurchmesser: 18 cm
  • Antrieb: 1 Motor, Reibradantrieb, Schneller Vor-/Rücklauf per Riemenantrieb
  • Köpfe: 2 Köpfe (Löschkopf und Kombi-Aufnahme/Wiedergabe-Kopf)
  • Spuren: 4 (Viertelspur)
  • Bandgeschwindigkeiten: 9,5/19 cm/s
  • Rückspulzeit: ca. 270 Sek. bei LS-Band 18cm-Spule
  • (Gleichlaufschwankungen):
  • Tonhöhenschwankungen:
    • <= +- 0,15 % bei 9,5 cm/s
    • <= +- 0,12 % bei 19 cm/s
  • Gesamtfrequenzgang:
    • 40 - 12.500 Hz bei 9,5 cm/s
    • 40 - 16.000 Hz bei 19 cm/s
  • Dynamik:
    • >= 47 dB bei 9,5 cm/s
    • >= 48 dB bei 19 cm/s


Besondere Ausstattungen

  • Stereo-Endstufe von 2x 4 W / 5,5 W mit 4 Lautsprechern (2 pro Kanal)
  • Automatischer STOP am Bandende

Bemerkungen[Bearbeiten]

Das TK 247 und das TK 241 (Mono) waren bis 1969 die einzigen volltransistorierten Geräte aus der 200er-Serie. Die Bauweise ähnelt dem Grundig TK 245, ist 4 cm breiter (mehr Lautsprecher) und die Aussteuerungsregler sind neu angeordnet.

Besonderheiten: Auf die automatische Aufnahme-Aussteurung des TK 245 wurde verzichtet.

Beide Stereokanäle werden gemeinsam über EINEN Regler ausgesteuert.

Hinweis: der Netzwahlschalter wurde auf 220 Volt ausgeliefert. Mittlerweile hat das Stromnetz aber 230 Volt und der Wahlschalter sollte mit einer Münze auf 240 Volt umgestellt werden (Foto) - zur Schonung des Gerätes.


Weitere Modelle zum Vergleich[Bearbeiten]

Einander ähnliche Modelle bis 1969 für waagerechten Betrieb (Röhren TK 245 + Volltransistor TK 247):

Modelle der senkrecht nutzbaren Nachfolge-Serie ab 1969 im völlig neuen Design, technisch hochwertiger (z.B. 3 Tonköpfe):


Bilder[Bearbeiten]

240V_einstellen


Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]