Harman/kardon HK 650

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Harman/kardon
  • Modell: HK 650
  • Typ: Vollverstärker
  • Baujahre: 1999 - 2001
  • Farbe: Schwarz
  • Fernbedienung: ja
  • Fernbedienung: Ja ( HK 690 )
  • Leistungsaufnahme: 410 Watt
  • Abmessungen: 443 x 110 x 405 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 10,35 kg
  • Neupreis ca.: 999 DM, später 510 EUR


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 8
    • Tuner
    • CD
    • Video-1
    • Video-2
    • Tape-1-In
    • Tape-2-In
    • Phono
    • Leistungsverstärkereingang (MAIN IN)
  • Anzahl der Ausgänge: 6
    • 2 Lautsprecherpaare
    • Tape-1-Out
    • Tape-2-Out
    • Kopfhörerbuchse (6,3mm-Klinke)
    • Vorverstärkerausgang (PRE OUT)


Technische Daten

  • Sinusleistung pro Kanal (FTC), 20 Hz bis 20 kHz:
    • 8 Ohm: 80 W (bei <0,09% Klirrfaktor)
  • beide Kanäle ausgesteuert:
    • 4 Ohm: 90 W (bei <0,3% Klirrfaktor)
  • Sinusleistung nach DIN, pro Kanal:
    • 4 Ohm: 120 W
  • Impulsleistung (IHF, 1 kHz, Tonimpuls):
    • 8 Ohm: 85 W
    • 4 Ohm: 140 W
    • 2 Ohm: 180 W
  • Hochstromreserve (HCC): +/- 75 Amp
  • Leistungsbandbreite (halbe Nennleistung, 8 Ohm): <10 Hz - 100 kHz
  • Frequenzgang bei 1 W (-3dB): 5 Hz - 100 kHz
  • Dämpfungsfaktor: 120
  • Signal-Rauschabstand (Bezug Nennleistung, A-bewertet):
    • Tuner/CD: 95 dB
    • Phono (MM): 80 dB
  • Eingangsempfindlichkeit/Impedanz:
    • Tuner/CD: 150 mV/50 kOhm
    • Phono (MM): 2,5 mV/47 kOhm, 125 pF
  • Max. zulässige Eingangsspannung:
    • Phono (MM): 100 mV
  • Tonregelbereich:
    • Baß (50 Hz): +/- 10 dB
    • Höhen (10 kHz): +/- 10 dB


  • Weitere Daten bei "Hifi-Engine": [1]


Besondere Ausstattungen

  • Hauptnetzschalter zur vollständigen Vermeidung des Stand-by-Stromverbrauchs
  • Tape Monitor, Aufnahmequellenumschaltung
  • Source Direct


Bemerkungen[Bearbeiten]












Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: Harman/kardon HK-650

Harman-hk650.JPG


Berichte[Bearbeiten]

  • Bericht in "Stereoplay" 05 / 1999: sehr gut (Vergleichstest)
  • Bericht in "Audio" 07 / 1999: 3 (von max. 5) Ohren, "Oberklasse"


Links[Bearbeiten]