Myro Wild Thing Projekt 318

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Modell ist eine kundenspezifische Weiterentwicklung der Myro Wild Thing 3 C mit extremem 18-Zoll-Bassmodul. Die Tiefbasswiedergabe allein ist nicht das Ziel. Der sehr flache Phasengang mit der einhergehenden Zeitrichtigkeit ist angestrebt.
Für den Bass wurde ein Gehäuse in der Form eines Pyramidenstumpfes konstruiert.
Vorteile:

  • geringe Stehwellen
  • wenig Wände mit parallelen Kanten
  • Ausgleich der Schalllaufzeiten
  • oben schlank

Zudem sind die Wände als Sandwich aufgebaut und innen durch Versteifungen stabilisiert.
Das Bassmodul hat eine Höhe von ca. 87 cm. Die Sitzposition des Hörers ist relativ hoch.
Der 18"er Tieftöner blendet sich sanft bei ungefähr 100 Hz aus, je nachdem welche Spule letztendlich zum Einsatz kommt. Dies ist nur möglich, weil der Mitteltieftöner des Topteils ohne Hochpass betrieben wird. Er wird aufgrund der sehr niedrigen Güte stark bedämpft. Der Wirkungsgrad orientiert sich am Topteil von ungefähr 88 dB/Wm. Der Impedanzfrequenzgang ist sehr glatt, variiert leicht um 5 Ohm. Der elektrische Phasenfrequenzgang ist entsprechend.

Konzept

  • Art: Standlautsprecher
  • Wege: 3
  • Gehäuse: geschlossen
  • Höhe: 124 cm

Bestückung
Hochton: Accuton C30-6-358
Mittel- / Tiefton: Accuton C158-6-851
Tieftöner: 18 Zoll

Bilder[Bearbeiten]


<zurück: Myro Wild Thing Serie>
<zurück: Myro Lautsprecher>
<zurück: Myro>