Onyko PL-33

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werkzeug.png Der Eintrag dieses Produktes ist nicht vorlagenkonform.

Hilf mit und passe den Eintrag so an, dass er der passenden Vorlage entspricht.

Ich wollte schon von der LP weg, da fand ich auf dem Basler Flohmarkt (Sommer 2006) einen Onkyo Pl-33 Tangentialarm-Plattenspieler. Und seither wird es nicht mehr in Frage kommen, die LP's zu entsorgen.

Der PL-33 (nicht zu verwechseln mit dem PL-33X) ist ein Supergerät, das nur Freude macht: Tangentialarm, Direct Drive, Gehäuse aus Metall, der Tonarm aus einem Spezial-Kunstharz-Werkstoff. Das Design ist phantastisch. Dieser Plattenspieler, nur so gross wie eine LP selbst, passt zum modernsten Mobiliar. Er hat Tipptasten wie aus Glas. Die Haupe geht bis zu einem genügenden Winkel durch Motorantrieb auf, so dass man die Platten auch wechseln kann, wenn das Gerät in einem Kasten eng verstaut ist.

Aber ganz wichtig für mich: das Tonarm-Aggregat befindet sich nicht im Deckel, sondern im Unterteil. Ich kann die Platten auch bei geöffneter Haube abspielen lassen. Ein Gerät mit Aggregat in der Haube kam für mich nicht in Frage.

Gleich nach dem Flohmarkkauf im Jahre 2006 konnte ich noch zwei PL-33 ersteigern, einer bei ebay-DE und einer bei Ricardo-CH. Ich selbst habe nun einen im Wohnzimmer und der andere im Büro. Das dritte Gerät ging an eine Patientin meiner Frau.

Ein halbes Jahr später wollte ein Freund auch diesen PL-33. Es ging sage und schreibe 21 Monate, bis in ebay-DE wieder ein solches Gerät angeboten wurde. Also der Plattenspieler ist sehr selten im Gegensatz zu den vielen Technics und RTL und Dual usw. Aber es lohnt sich, etwas Geduld zu haben. Die Abspielqualitäten diesen Plattenspielers sind einfach - um es zu wieder- holen - phantastisch! Und das Auge freut sich auch daran!

Erich