Pioneer Kassettendecks

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bandmaschinen · CD-Player · CD-Recorder · CD-Wechsler · D/A-Wandler · DAT-Recorder · DVD-Player · DVD-Recorder · Equalizer · Fernsteuereinheit · Kassettendecks · Kassettenrecorder · Kopfhörer · Lautsprecher · MD-Decks · Mikrofone · Plattenspieler · Plattenwechsler · Portable Player · Radiorekorder · Rauschunterdrückung · Receiver · SACD-Player · Soundkarten · Subwoofer · Timer · Tonarme · Tonabnehmer · Tuner · Verstärker ·

Die CT-F Serie wurde bis ca. 1980 gebaut.

Ab 1981 gab es die CT und CT-A Serie, danach ab 1991 - die CT-S Serie.

Bei den Doppeldecks (W) gab es zuerst die CT-xx-W Serie (mit dem W hinten), danach, ca. ab Ende 80-ger Jahre, die CT-W Serie.

R hinten steht für Autoreverse.

T-Serie - Japanische Versionen, nur dort verkauft.

CT-F-Serie[Bearbeiten]

CT-Serie[Bearbeiten]






CT-A-Serie[Bearbeiten]


CT-M-Serie[Bearbeiten]


CT-S-Serie[Bearbeiten]



CT-xx-W Serie[Bearbeiten]


CT-W-Serie[Bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten]