Wild Thing

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung[Bearbeiten]

Ursprünglich für den Lifestyle-Vertrieb Wildland wurde dieses Modell entwickelt und war zunächst nur dort - noch nicht unter dem Namen Myro - erhältlich. Der Name Wild Thing leitet sich entsprechend ab. Später nach dem Ende des Vertriebs ging das Modell in das reguläre Programm von Myro über.
Das Modell beruht auf dem Grundkonzept der Myro a priori 10.01. In Abänderung erhielt es die mit der Myro Magic Musica eingeführte Aluminium-Flachmembran für den Hochton statt der Keramikkalotte und das Seitenprofil des Gehäuses ist ein Parallelogramm. Die Gehäuseoberfläche ist in Bambus ausgeführt.
Die Führung des rückwärtigen Schalls des Hochtöners im Inneren erfolgt in einen Kegel, sodass sich die akustische Energie resonanz- und reflexionsarm abbaut.
Die Erweiterung zum Standlautsprecher erfolgt mit weiteren Tieftönern zur Myro Wild Thing II. Das Modell ist auch mit Keramik-Hochtöner als Myro Wild Thing III C erhältlich.

Konzept

  • Art: Kompaktlautsprecher
  • Wege: 2
  • Gehäuse: Bassreflex
  • Maße (H x B x T) = 36 cm x 22 cm x 29 cm

Neupreis: 3400 Euro

Bestückung
Hoch- / Mittelton: Tangband W 3-1797 8 OHM
Mittel- / Tiefton: Accuton C158-6-851

Bilder[Bearbeiten]

IMG 6656 20.jpg

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Produktbeschreibung


<zurück: Myro Wild Thing Serie>
<zurück: Myro Lautsprecher>
<zurück: Myro>