Backes & Müller BM 20

👍
Aus HifiWiki
Version vom 11. April 2020, 10:12 Uhr von Hapeg2 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Backes & Müller
  • Modell: BM 20
  • Baujahre: 1981 - 1990
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Farbe: Nussbaum, Mahagoni, Eiche hell, Eiche schwarz
  • Abmessungen: 430 x 1320 x 400 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 82 kg
  • Neupreis ca.:
    • 18.600,- DM (Paar, Stand: 1982)
    • 24.000,- DM (Paar, Stand: 1985)
    • 26.000,- DM (Paar, Stand: 1989)


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge:
    • hier die Eingänge aufzählen (mit Empfindlichkeit/Impedanz)
  • Anzahl der Ausgänge:
    • 1x Fernbedienung (Pegelregler)


Technische Daten

  • Bauart: 4-Wege, geschlossen, aktiv mit Regelung
  • Chassis:
    • Tieftöner: 4x Konus, Ø 165 mm
    • Mitteltöner: 1x Konus, Ø 105 mm
    • Hochtöner: 1x Kalotte, Ø 38 mm
    • Superhochtöner: 1x Kalotte, Ø 19 mm
  • Leistung Endstufen: (Dauer-/Dynamik-): 910 W
  • Frequenzgang:
  • Übergangsbereiche: 180 / 880 Hz / 6900 Hz


Besondere Ausstattungen

  • kabelgebundener Pegelregler anschließbar

Bemerkungen[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Berichte[Bearbeiten]

  • HiFi Vision Heft Februar/März 1989
    • Klang: Sehr gut
    • Verarbeitung: sehr gut
"Impulsreiche Popmusik meisterte die BM 20 souverän: Wiederum erwies sie sich als sehr dynamische Box, die mühelos saftige Impulsspitzen wegsteckte. Aber auch diesmal wünschten sich die Tester wieder eine Spur mehr Grundtonwärme und eine etwas tieferreichende Raumabbildung."

Links[Bearbeiten]