Crysler Electric Living Audio CE5-aII: Unterschied zwischen den Versionen

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Wohlklingender Drei-Wege-Lautsprecher mit ungewöhnlicher Bestückung.
 
Wohlklingender Drei-Wege-Lautsprecher mit ungewöhnlicher Bestückung.
 +
 
23 cm Tieftöner.
 
23 cm Tieftöner.
 +
 
11 cm Breitbänder als Mitteltöner.
 
11 cm Breitbänder als Mitteltöner.
 +
 
1 cm Kalottentöner aus transparenter Folie als Horntreiber.
 
1 cm Kalottentöner aus transparenter Folie als Horntreiber.
 +
 
Pegelregler für Mitten und Höhen.
 
Pegelregler für Mitten und Höhen.
 +
 
Als Impedanz wurde 8 Ohm angegeben. Die Belastbarkeitsangabe war mit 35 W für die damalige Zeit erstaunlich gering. Das Macht sie umso glaubwürdiger.
 
Als Impedanz wurde 8 Ohm angegeben. Die Belastbarkeitsangabe war mit 35 W für die damalige Zeit erstaunlich gering. Das Macht sie umso glaubwürdiger.
 
Der Frequenzgang war auf dem Gehäuse aufgedruckt. Ebenso der Einfluss der Mitten- und Höhenregler auf den Frequenzgang.
 
Der Frequenzgang war auf dem Gehäuse aufgedruckt. Ebenso der Einfluss der Mitten- und Höhenregler auf den Frequenzgang.
 +
 
Damals wurden drei verschiedenfarbige Stoffbespannungen mitgeliefert, mit denen die Optik an den Wohnraum angepasst werden konnte. Den besten Klang erzielte man ohne Bespannung, den schlechtesten mit der weißen (naturfarbenen). Dazwischen tendierten die schwarze und die dunkelbraune Bespannung.
 
Damals wurden drei verschiedenfarbige Stoffbespannungen mitgeliefert, mit denen die Optik an den Wohnraum angepasst werden konnte. Den besten Klang erzielte man ohne Bespannung, den schlechtesten mit der weißen (naturfarbenen). Dazwischen tendierten die schwarze und die dunkelbraune Bespannung.
 +
 
Abmessungen:
 
Abmessungen:
 
Breite 270
 
Breite 270

Version vom 15. März 2008, 20:58 Uhr

Wohlklingender Drei-Wege-Lautsprecher mit ungewöhnlicher Bestückung.

23 cm Tieftöner.

11 cm Breitbänder als Mitteltöner.

1 cm Kalottentöner aus transparenter Folie als Horntreiber.

Pegelregler für Mitten und Höhen.

Als Impedanz wurde 8 Ohm angegeben. Die Belastbarkeitsangabe war mit 35 W für die damalige Zeit erstaunlich gering. Das Macht sie umso glaubwürdiger. Der Frequenzgang war auf dem Gehäuse aufgedruckt. Ebenso der Einfluss der Mitten- und Höhenregler auf den Frequenzgang.

Damals wurden drei verschiedenfarbige Stoffbespannungen mitgeliefert, mit denen die Optik an den Wohnraum angepasst werden konnte. Den besten Klang erzielte man ohne Bespannung, den schlechtesten mit der weißen (naturfarbenen). Dazwischen tendierten die schwarze und die dunkelbraune Bespannung.

Abmessungen: Breite 270 Höhe 440 Tiefe 300 mm Gewicht ca. 8,5 kg