Denon DR-M 20

👍
Aus HifiWiki
Version vom 17. April 2020, 22:08 Uhr von 4now (Diskussion | Beiträge) (Berichte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Denon
  • Modell: DR-M 20
  • Typ: Single
  • Baujahre: 1986
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: silber / schwarz
  • Fernbedienung: Nein
  • Netzspannung: 220V 50-60Hz
  • Leistungsaufnahme: 19 W
  • Abmessungen: 434 x 115 x 286 cm
  • Gewicht: 5,6 kg
  • Neupreis: ca. 900 DM


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 1
    • Line in: Cinch (RCA)
  • Anzahl der Ausgänge: 2
    • Line out: Cinch (RCA)
    • Kopfhörer, regelbar über Output- Steller


Technische Daten

  • Tonköpfe: 3
  • Motoren: 3, zwei fürs Laufwerk, einer als Servo ("Stellantrieb" u.a. für den Kopfschlitten)
  • Gleichlaufschwankungen: 0,045% WRMS
  • Bandarten: Normal, Chrome, Metal
  • Frequenzgang: 20-19.000 Khz
    • Metal: 20 - 21.000 Hz
  • Klirrfaktor:
  • Signalrauschabstand: 73 dB
  • Auto-Reverse: Nein
  • Titelsuchlauf: Nein
  • Dolby: B, C


Besondere Ausstattungen

  • Geschlossener Dual Capstan- Antrieb für sauberen Gleichlauf
  • Hinterbandkontrolle und Monitorschaltung
  • Split Power Supplied Audio Amplifier
  • Computergesteuerte, fast geräuschlose Servo-Motortechnik
  • rutschfreier Wickelantrieb,
  • Bandstraffung nach Einlegen der Kassette
  • Sensor- Tipptasten
  • Automatische Bandsortenwahl
  • Vormagnetisierungsregler (BIAS-Tuning)
  • 4-stelliges digitales Bandzählwerk, numerisch
  • Beleuchtetes Cassettenfach
  • Output-Level Regler, zugleich Kopfhörerausgangsregler
  • Memory- Taste
  • MPX- Filter zuschaltbar

Bemerkungen[Bearbeiten]

  • etwas puristische Ausstattung. Nur spärliche, kleine Standfüße, da das Design möglichst flach sein sollte, Rückseite aus Kunststoff.
  • "Kleiner Bruder" des DR-M 30 HX, von dem es sich durch das Fehlen von Dolby HX Pro und einem Fernbedienungssensor unterscheidet


Bilder[Bearbeiten]

DR-M20.jpg

Berichte[Bearbeiten]

  • keine Tests in deutschsprachigen Zeitschriften (!)
  • Test im Hifi Review, Nov/Dez 1986 (UK)

Links[Bearbeiten]