Dokorder

Aus HifiWiki
Version vom 31. März 2019, 10:52 Uhr von Hapeg2 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unternehmensprofil[Bearbeiten]

Dokorder steht für Denki Onkyo Co Ltd., NICHT für Denon. Siehe auch Fabrikschild:


Dokorder Farbrikschild-111.jpg


DENki ONkyo ist ein allgemeiner Begriff für "elektrischen Klang". Und Dokorder war auch nicht mit Onkyo verwandt! Seltene japanische Marke bekannt für Lautsprecher und Tape-basierte Produkte, die etwa 1976/77 kurz nach dem Erscheinen des Modells 1140 die Produktion einstellte. Luxman kaufte anscheinend die Dokorder-Fabrik, um seine eigenen Aktivitäten zu erweitern (das heißt für die 5K50 und andere kassettenbasierte Komponenten) und Dokorder wurde schließlich 1982 von Murata übernommen - und Luxman ein Jahr später von Alpine. Wahrscheinlicher war, dass Alpine das Dokorder-Geschäft übernahm und die neuen Lux-Rekorder in dieser speziellen Fabrik abwickelte.

Produkte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Links hier
Dokorder Preise bei
Dokorder Stereo 1120 Tonbandgerät  / Three Motor Three HEAD+5 Tonbänder Dokorder Stereo 1120 Tonbandgerät / Three Motor Three HEAD+5 Tonbänder EUR 400,00 0 Gebote 4d 17h 41m
Dokorder Spulen, Reel Spacer, Nab Adapter, passen auch für Akai, Revox, Technics Dokorder Spulen, Reel Spacer, Nab Adapter, passen auch für Akai, Revox, Technics EUR 449,00 29d 1h 43m
Dokorder Stereo 1120 Tonbandgerät  / 3 Motoren 3 Köpfe guter Zustand für Sammler Dokorder Stereo 1120 Tonbandgerät / 3 Motoren 3 Köpfe guter Zustand für Sammler EUR 450,00 28d 19h 34m
100 Ergebnisse gefunden ...mehr