ITT Hifi 8015: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
* Abmessungen (BxHxT): 480 x 140 x 350 mm
 
* Abmessungen (BxHxT): 480 x 140 x 350 mm
 
* Gewicht: 10 kg
 
* Gewicht: 10 kg
 +
* Neupreis ca.: 900 DM
 
* Komplettpreis ITT Hifi 80 (6 Komponenten): 4'495 DM
 
* Komplettpreis ITT Hifi 80 (6 Komponenten): 4'495 DM
  

Aktuelle Version vom 14. Juni 2019, 17:25 Uhr

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: ITT (OEM Sanyo)
  • Modell: Hifi 8015
  • Typ: Plattenspieler
  • Baujahre: 1980 - 1982
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Champagner
  • Fernbedienung: ja, Systemfernbedienung ITT Hifi 80113
  • Leistungsaufnahme: 10 W
  • Abmessungen (BxHxT): 480 x 140 x 350 mm
  • Gewicht: 10 kg
  • Neupreis ca.: 900 DM
  • Komplettpreis ITT Hifi 80 (6 Komponenten): 4'495 DM


Anschlüsse

  • Ausgänge:
    • Line-Out Standard Tonabnehmersystem Audio Technica AT-13 EaX: 3,4 mV


Technische Daten

  • Antrieb: Direktantrieb
  • Motor: 3
    • 1 Motor: Quartz geregelter Servomotor für Plattenantrieb
    • 2 Motore: DC Servomotore für Tonarmbewegung
  • Drehzahl: 33 1/3, 45 UPM
  • Drehzahl Feinregulierung: ± 5 %
  • Gleichlaufschwankungen: < 0,08 %
  • Rumpelgeräuschabstand: > 73 dB
  • Plattenteller:
    • Durchmesser: 300 mm
    • Gewicht: 1,0 kg
  • Betriebsart: Vollautomatisch
  • Tonarm: Gerade, statisch ausbalanciert
    • Effektive Länge: 215 mm
    • Tonabnehmergewicht: 1,5 - 2,5 g
    • Spurfehlwinkel: ± 0° 15'
  • Tonabnehmer: Stereo Magnetsystem
    • Frequenzgang: 10 - 30'000 Hz
    • Kanaltrennung: > 22 dB
    • Auflagedruck: < 0,5 g


Besondere Ausstattungen

  • Beleuchtetes Stroboskop
  • Drehzahl Feinregulierung
  • Fernbedienbar über Systemfernbedienung ITT Hifi 80113


Bemerkungen[Bearbeiten]

  • Weitere Modelle der Serie ITT Hifi 80:
  • Vorverstärker:
  • ITT Hifi 8043







Bilder[Bearbeiten]

  • Auszug aus Prospekt: ITT Hifi 8015

ITT Hifi 8015-Prospekt-1.jpg


  • Auszug aus Prospekt: ITT Komplettanlage Hifi 80

ITT Hifi 80-Prospekt-1.jpg


Berichte[Bearbeiten]

  • Baugleich mit Siemens 777 und Fisher Series 9000


Links[Bearbeiten]