Kenwood KD-5070

Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten

Allgemein

  • Hersteller: Kenwood
  • Modell: KD-5070
  • Baujahre: 1978 - 1980
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: ACRB-Zarge (Anti-Resonanz Komprimierungsbasis) Weiß / Grau
  • Leistungsaufnahme: 9 Watt
  • Abmessungen (BxHxT): 480 x 156 x 367 mm
  • Gewicht: 11,5 kg
  • Neupreis ca.: 850 DM


Anschlüsse

  • Ausgänge: Cinch-Kabel


Technische Daten

  • Antrieb: Direktantrieb
  • Motor: 20-poliger bürstenloser DC-Servomotor
  • Drehzahl: 33 1/3 U/min, 45 U/min
  • Drehzahlregulierung: ± 3 %
  • Gleichlaufschwankungen: weniger als 0,025% WRMS
  • Rumpelgeräuschabstand: - 73 dB (DIN gewichtet)
  • Plattenteller: 310mm Aluminium-Legierung Druckguss
    • Plattentellergewicht: 1,5 kg
    • Trägheitsmoment: 330 kg/cm2
  • Betriebsart: Vollautomat
  • Tonarm: J-förmige Röhre
    • Effektive Länge: 225 mm
    • Überhang: 15 mm
    • Auflagekraft: 0 bis 3 g
      • Mit Zusatzgewicht: 3 - 10 g
  • Tonabnehmer: ohne


Besondere Ausstattungen

  • ACRB-Zarge (Anti Resonanz Komprimierungs Basis), siehe Bericht
  • Stoboskop für exakte Geschwindigkeiteinstellung


Bemerkungen

Bilder

  • Presseinformation zur "Hifi '78" in Düsseldorf:
    • Kenwood KD-5070

 


Berichte

  • Bericht von "Hifi-Studio" zu Kenwood KD-5070 / KD-5077:
  • Die beiden Plattenspieler Kenwood KD-5070 und Kenwood KD-5077 kamen 1978 auf den Markt. Technisch sind sie gleich, der Unterschied besteht in der Ausführung der Zarge. Der KD 5070 hat eine massive ARCB Zarge (Anti Resonanz Komprimierungs Base), bestehend aus Kalkstein Partikeln, Glas Pulver und ungesättigtem Harz. Der KD-5077 hat eine furnierte Holzzarge. Den Antrieb übernimmt ein servogesteuerter 20poliger bürstenloser DC Motor. Das garantiert minimalste Drehzahlschwankungen und Drehzahlabweichungen. Eine variable Drehzahlregelung ermöglicht eine präzise Geschwindigkeitseinstellung. Das Stroboskop hilft bei einer exakten Geschwindigkeitseinstellung. Ein manueller oder vollautomatischer Betrieb ist möglich. Der Präzision Tonarm ist mit einer Anti Skating Korrektur und einem Headshell nach SME Norm versehen. Der Tonarmlift ist Viskose gedämpft und senkt den Arm sanft ab. Beide Plattenspieler sind der Spitzenklasse zuzuordnen.


Links

  • Externer Link zu Webseite "Hifi-Studio": [[1]]
  • Externer Link zu Katalog auf Webseite "Hifi Archiv" [[2]]