Luxman L-570X's

Daten

Allgemein

  • Hersteller: Luxman
  • Modell: L-570X's (Update des L-570, nur in Japan erhältlich)
  • Baujahre: 1992 - 1994
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Front Champagnerfarbig, Rosenholzgehäuse
  • Typ: Class A - Vollverstärker Analog
  • Leistungsaufnahme: 270 W (max.)
  • Abmessungen: 438 x 176 x 467mm (BxHxT)
  • Gewicht: 30 kg
  • Neupreis ca.: 380'000 Yen (Japan, 1992)


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 10
    • Phono MM Empfindlichkeit: 2.5 mV, Impedanz 50 kOhm
    • Phono MC Empfindlichkeit: 0.1 mV, Impedanz 100 Ohm
    • Tuner Empfindlichkeit: 150 mV, Impedanz: 50 kOhm
    • CD Empfindlichkeit: 150 mV, Impedanz: 50 kOhm
    • Line 1,2: Empfindlichkeit: 150 mV, Impedanz: 50 kOhm
    • Balance Line: Empfindlichkeit: 150 mV, Impedanz: 50 kOhm
    • Tape DAT/1,2,3: Empfindlichkeit: 150 mV, Impedanz: 50 kOhm
  • Anzahl der Ausgänge: 2
    • Lautsprecher: 2 x Schrauben/Klemmen für 1 Lautsprecherpaar


Technische Daten

  • Dauerleistung Class-A
    • 8 Ohm: 2 x 50 W (bei Klirrfaktor < 0,01%)
    • 4 Ohm:
  • Dynamikleistung
    • 8 Ohm:
    • 4 Ohm:
  • Gesamtklirrfaktor: 0.01% oder weniger
  • Dämpfungsfaktor:
  • Frequenzgang:
    • Phono MM: 20Hz...20Khz (±0,3dB)
    • Phono MC: 20Hz...20Khz (±0,3dB)
    • Line: 10Hz...100Khz (-3dB)
  • Signalrauschabstand:
    • Phono MM: >86dB
    • Phono MC: >74dB
    • CD, Tuner, Line, Tape: >108dB
  • Stereokanaltrennung:
  • Klangregelung: Tone Compensator ±4.5dB
  • Loudness: -
  • High Filter: -
  • Low Filter (Subsonic): -
  • Mute: -
  • Direct/Line-Straight: Ja


Besondere Ausstattungen

  • Der Verstärker arbeitet im reinen Class-A Betrieb.
  • Symmetrischer Balance Line Cannon Eingang mit XLR-Steckern
  • Anschlüsse für Signal-Prozessor
  • Monitor Taste
  • Lautsprecherwahlschalter


Bemerkungen

  • Hörern des Luxman L-570 erschien das Klangbild zu träge, zu wenig Feindynamik und zu wenig Musikalität! Deshalb brachte Luxman den L-570X's (später den L-570Z's) als Update des L-570 auf den Markt. Dieser war allerdings nur in Japan erhältlich. Der L-570X's zeichnete sich durch teilweise neu gestaltete Leiterplatten, neuere i/o-Relais die näher an GND, den Klemmen und den Schaltern platziert wurden. Weiter größere Lautsprecherklemmen, neu gestaltete Konstant-Spannungsschaltung, dynamischere Stromversorgung/Transformator, ein allgemeines Upgrade an Kondensatoren, vergoldete Stecker und reine PC-OCC Kupfer Verdrahtung. Der Preis lag gegenüber dem L-570 rund 10 % höher.



Bilder

  • Luxman L-570X's Front

Luxman L-570X's-1.jpg


Berichte

Links

  • Externer Link: Webseite "The Vintage Knob": [1]
  • Externer Link: Webseite "Audio Database, Japan": [2]