Nakamichi CR-4 E: Unterschied zwischen den Versionen

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Berichte)
K (Links)
 
Zeile 75: Zeile 75:
  
 
== Links ==
 
== Links ==
* [http://www.hifi-archiv.info/Nakamichi/1988/nakamichi88-007.jpg Nakamichi Katalog 1988] (funktioniert 05/2020).
+
 
  
  
 
[[Kategorie:Kassettendecks]]
 
[[Kategorie:Kassettendecks]]

Aktuelle Version vom 23. November 2021, 22:01 Uhr

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Nakamichi
  • Modell: CR-4 E
  • Baujahre: 1988 - 1992
  • Herstellungsland: Japan
  • Farbe: Schwarz
  • Fernbedienung: RM-5 (optional)
  • Leistungsaufnahme: 38 W
  • Abmessungen: 435 x 100 x 265 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 5,9 kg
  • Neupreis: 2.000,- DM (UVP 1988)


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 1
    • Line 50mV/30 KOhm
  • Anzahl der Ausgänge: 2
    • Line Out 0,5V/2,2 kOhm - variabel
    • Kopfhörer - durch Line Out- Steller regelbar


Technische Daten

  • Tonköpfe: 3
  • Motoren: 3
  • Gleichlaufschwankungen: ± 0,027% (WRMS), ± 0,048% (DIN)
  • Bandarten: Typ I / II / IV
  • Frequenzgang: 20-20.000 Hz (Aufnahmepegel: - 20 dB, Type IV; Type II)
  • Klirrfaktor: weniger als 0,8 % (400 Hz, 0 dB, Typ IV)
  • Signalrauschabstand: besser als 66 dB bei Dolby B, 72 dB bei Dolby C (Metall)
  • Umspulzeit: ca. 80 Sekunden (C-60)
  • Auto-Reverse: nein
  • Titelsuchlauf: nein
  • Dolby: B / C
  • MPX-Filter: ja, schaltbar
  • Fader: nein
  • Pitch-Kontrolle: nein
  • CD-Synchro-Aufnahme: nein


Besondere Ausstattungen

  • 3 getrennte (diskrete) Tonköpfe - mit Hinterbandkontrolle
  • 3 Motoren für das Laufwerk
  • Asymmetrischer Doppel-Capstan mit Direktantrieb
  • Bias/Level-Kalibrierung mit Testtongenerator
  • LED-Pegelanzeige mit 2 x 13 Segmenten
  • Ausgangspegel (Line Out) regelbar, er regelt zugleich den Kopfhörerausgang
  • Verkupfertes Chassis zur Vermeidung von Strahlungen
  • 2 geschützte Netzteile
  • Vergoldete Ein- und Ausgänge
  • Regelbarer Kopfhörerausgang


Bemerkungen[Bearbeiten]


Bilder[Bearbeiten]

  • Auszug aus Prospekt: Nakamichi CR-4 E

Nakamichi CR-4 E-Prospekt-1988.jpg


Berichte[Bearbeiten]

  • Stereoplay 4/1988: Vergleichstest mit Teac V-970 X). Spitzenklasse II (damals die höchste Einstufung für Cassettendecks) - gemeinsam mit dem Teac.
  • STEREO 4/1988: Einzeltest. Stereo- Urteil: Sehr gut. "Absolute Spitzenklasse" (neben Nakamichi DRAGON und Revox B 215 )

Links[Bearbeiten]