Onkyo

👍
Aus HifiWiki
Version vom 26. Oktober 2021, 13:06 Uhr von Passat (Diskussion | Beiträge) (Produkte)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unternehmensprofil[Bearbeiten]

Wikipedia schreibt zu Onkyo u.a. "Die Firma wurde 1946 von Osaka Denki als Osaka Denki Onkyo K.K. gegründet und beschränkte sich zunächst auf die Herstellung von Tonarmen für Plattenspieler. 1985 entwickelte Onkyo den ersten CD-Spieler mit optischem Datentransfer. Onkyo bedeutet in etwa „Klangharmonie“." Onkyo ist heutzutage neben Denon, Pioneer, Panasonic, Philips, Samsung, Sony und Yamaha einer der größten Hersteller von Unterhaltungs- sowie Audio-Elektronik. Maßgeblich tragen zu dieser Marktposition Stereo- und Mehrkanal-Verstärker, AV-Receiver und DVD-Spieler bei. 2014 erwarb Onkyo die Mehrheit der Home-Electronics-Sparte von Pioneer. Das derzeitige Dach der Onkyo Corporation umfasst die Geschäftsbereiche Integra und Integra Research sowie die Hauptmarke Onkyo.

Begriffsdefinitionen (nicht unternehmensspezifisch)[Bearbeiten]

Produkte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Turntable Manuals[Bearbeiten]

[Bearbeiten]