Brinkmann DLS 1215

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

Brinkmann DLS 1215
  • Modell: DLS 1215 (Ident.Nr. 72753), auf dem Typenschild: "Brinkmann Topline Hifi-Lautsprecherbox DLS 1215"
  • Baujahre: von 1995 bis ca. 1998
  • Hergestellt in: Deutschland (auf dem Typenschild "Made in Germany")
  • Farbe: schwarz
  • Abmessungen: B 220 mm x H 800 mm x T 300 mm (ohne Bespannung)
  • Gewicht: 14 kg pro Stück
  • Neupreis ca.: 499,00 DM pro Paar (lt. Brinkmann- Katalog 1995/96)
Brinkmann DLS 1215 Typenschild

Technische Daten

  • Bauart: 2-Wege Bassreflex Standbox mit 3 Chassis
  • Chassis:
 * Tieftöner: 2 x 160 mm Westra KW 1394 
 * Hochtöner: 1 x 25 mm Kalotte („High Quality Loudspeaker“ LZKH 100/25/145 FTF) wahrscheinlich von Nokia
  • Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 120 / 150 Watt
  • Wirkungsgrad: 87 dB
  • Frequenzgang: 40-22.000 Hz
  • Übergangsbereiche: (für LS mit mehreren Chassis)
  • Impedanz: 8 Ohm


Besondere Ausstattungen

  • Front aus 19 mm Spanplatte, schwarz foliert, ohne Maserung
  • Seitenteile und Rückwand aus 19 mm Spanplatte, foliert in Esche schwarz, Rückwand foliert in Esche dunkelgrau.
  • schwarze Frontbespannung
  • Schraubklemmen zum Anschluss des Lautsprecherkabels
  • zur weiteren Stabilisierung von Front, Seiten und Rückwand ist zwischen den beiden Tieftönern innen eine Querverstrebung aus Spanplatte angebracht, die den Innenraum akustisch in zwei Kammern trennt.
  • Bassreflexrohr auf der Rückseite am unteren Rand der unteren Kammer
  • die Frequenzweiche ist in der oberen Kammer untergebracht und macht mit ihren 5 Elementen einen soliden Eindruck.
  • Wo gespart wurde, sieht man da, wo`s niemand sieht: Die Bodenplatte ist nicht foliert, aber etwas erhöht eingebaut, so dass die Box auf den Front-, Seiten- und Rückenkanten steht, die allerdings mit Gummifüßchen bestückt sind.
  • Lautsprechersicken aus langlebigem Gummi
  • Chassis in die Front eingelassen
  • Einfassungen der Tieftöner aus Metall

Bemerkungen[Bearbeiten]

Insgesamt ein solide gebauter Lautsprecher ohne optische Knalleffekte, der trotz günstigem Verkaufspreis bei akustisch wichtigen Bauteilen auf Qualität und Haltbarkeit setzt.

Brinkmann DLS 1215 Detail

In der Bedienungsanleitung findet sich eine alternative Modell-Bezeichnung in den Technischen Daten: CLX 9150 unter welcher sie bis 1994 von Dual für 700,-- DM pro Paar verkauft wurde. Offensichtlich begann danach nahtlos die Vermarktung unter dem Brinkmann-Topline-Label, jedenfalls findet sie sich im Brinkmann-Katalog 95/96, allerdings um 200,-- Mark pro Paar billiger.
Siehe auch: Dual CLX 9150

Weitere Modelle der gleichen Serie: DLS 57 und DLS 68