Kenwood DM-3090

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Kenwood
  • Modell: DM-3090
  • Typ: Mini Disk
  • Baujahre: 1997 - 2000
  • Farbe: Schwarz
  • Fernbedienung: ja
  • Leistungsaufnahme: 17 W
  • Abmessungen: 440 x 94 x 300 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 3,6 kg
  • Neupreis ca.: 599 DM


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge: 3
    • Line In
      • Analog (Cinch)
      • Digital Optisch (Toslink)
      • Digital Koaxial (Cinch)
  • Anzahl der Ausgänge: 3
    • Line Out:
      • Analog (Cinch)
      • Digital Optisch (Toslink)
    • Kopfhörerausgang (regelbar)


Technische Daten

  • Wandler: 20-Bit-D/A-Wandler
  • Frequenzgang: 8–20.000 Hz ±1 dB
  • Klirrfaktor: <0,01 % (bei 1 kHz)
  • Signalrauschabstand: >100 dB (analog 94,5 dB / digital 101,5 dB, Angaben nach Stereoplay 4/1998, S. 38)
  • Dynamikbereich: >90 dB
  • Unterstützte Formate: MD
  • Hi-MD-Unterstützung: nein
  • Anti-Shock: nein
  • Wiedergabefunktionen:
    • Titelprogrammierung: ja
    • Shuffle: ja
    • Repeat: ja
  • Aufnahmefunktionen:
    • Aufnahmemodi: Mono, Stereo
    • Aussteuerung analog regelbar
    • Aussteuerung digital gemäß Signalquelle
  • Bearbeitungsfunktionen:
    • Titelname editierbar: ja
    • Löschen: ja
    • Verschieben: ja
    • Teilen: ja
    • Verbinden: ja


Besondere Ausstattungen

  • ATRAC-System Version 4.5 (Sharp)
  • 20-Bit-D/A-Wandler mit 8fs-Digitalfilter
  • REC D.R.I.V.E.: 20-Bit-Aufnahmeauflösung von Quellen mit ursprünglich nur 16 Bit (z.B. CD, DAT)
  • Mono-Aufnahme möglich, dadurch Longplay (doppelte Aufnahmezeit)
  • Regelbarer Kopfhörerausgang
  • Timer eingebaut


Bemerkungen[Bearbeiten]














Bilder[Bearbeiten]

  • Bild: Kenwood DM-3090

Kenwood DM-3090.jpg


  • Auszug aus Prospekt: Kenwood DM-3090

Kenwood DM-3090-Prospekt-1998.jpg


Berichte[Bearbeiten]

  • Kenwood MD-Technologie basiert auf Sharp-ATRAC-Technologie. Sie ist etwas anders als die des Erfinders Sony, die Zahlen (ATRAC 4.5 usw. sind nicht direkt vergleichbar)
  • Das Kenwood DM-3090 hatte ein Sharp-Schwestermodell: Sharp MD-R 2 H (auch gemeinsam getestet in Stereoplay 4/1998)
  • Im Gehäuse wurde nur etwa die Hälfte des Raumes genutzt. Das Netzteil ist einfach, aber mit Metall abgeschirmt
  • Audio 2/1998: Gut, Oberklasse. 65 Punkte (Digital 65/ Analog 65), 3 Ohren
  • Stereoplay 4/1998: Gut (Obere Mittelklasse), 19 Punkte (einige Monate später doppelte Zählung: 38 Punkte)
  • Stereo 4/1998: Testurteil: 2 Sterne, sehr gut. "Sehr preiswertes MD-Deck mit solider Technik und Ausstattung. Technisch ähnlich dem Sharp MD-R 2 H." (Bestenliste)


Links[Bearbeiten]