Dual CST 3510

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Allgemein

  • Hersteller: Dual
  • Modell: CST 3510(Q)
  • Baujahre: 1984-1985
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: satin-metallic
  • Abmessungen: 350 x 116 x 365 mm (B x H x T)
  • Netzspannung: 230V
  • Netzfrequenz: 50Hz
  • Leistungsaufnahme: 12VA
  • Gewicht: 5,7kg
  • Neupreis ca.: ?


Anschlüsse

  • Eingang: 230V Netzstecker
  • Ausgänge: Cinch L+R / Gabelschuh GND


Technische Daten

  • Antrieb: Direkt
  • Drehzahl: 33 1/3 und 45 UPM
  • Gleichlaufschwankungen: plusmin; 0,06/0,04% (DIN/WRMS)
  • Rumpel- Fremdspannungsabstand: 45 dB
  • Rumpelgeräuschabstand: 72 dB
  • Plattenteller: Aluminium
  • Betriebsart: Vollautomatik
  • Pitch: Nein


Besondere Ausstattungen

  • Tangentialtonarm
  • Mit Tonabnehmer MMP 450 (T4P)
  • getrennte Wahl für Geschwindigkeit (Speed 45/33) und Plattengröße (17/ 30") mit werksseitig je einer roten Kontr. LED
  • Dauerspielschaltung (Repeat mit roter LED Anzeige)
  • Power (ohne LED Anz.)
  • Lift (ohne LED Anz.)
  • Tonarm L+R per Taster zu verfahren (ohne LED Anz.)

Anmerkungen

  • Ein System- Wechsel erscheint im ersten Moment zwar ein wenig die / eine Auswahl von System / Systemhersteller einzuschränken, aktuell sind in diesem Bereich noch einige Hersteller präsent.Durch die Vorgaben der T4P Normung wird ein umrüsten schnell gemacht zu einem Vergnügen = aufwendige Justier- und Einstellarbeiten entfallen komplett (und machen nebenher falsche Einstellungen unmöglich). Von da her sind T4P Tonabnehmer- Systemwechsel gegenüber denen bei 1/2" Systemen sehr schnell und "eingestellt" erledigt.

Mit z.B. einem Ortofon OMP (ein T4P)System spiel der Spieler in bemerkenswerter Qualität (zudem ist auch die Versorgung mit aktuellen /(herstellerseitig) neuen Nadeln der OM 10-40 Reihe noch länger (weil ein weit verbreitetes System) gesichert.

  • An meinem Spieler habe ich alle roten LED's (bis auf jene für die Repeat- Anzeige) durch grüne ersetzt > (m.p.M.n.) ist die/eine rote "Warnleuten- Anzeige" für die Angezeigten Betriebszustände nicht angebracht; eine z.B. grüne Ausleutung ist /wirkt hier viel freundlicher.

Empfehlungen

  • Bei gebraucht- Käufen unbedingt darauf achten, das die Unterlagen (zumindest das Service- Manual / sowie auch die Bedienungsanleitung) vorhanden sind / mitgegeben werden.

Das Service- Manual wird auf jeden Fall wichtig wenn an dem Spieler zu (oder danach) dem Zeitpunkt der Netzspannungs- Umstellung (220V auf 230V) noch kein Service mit den jeweiligen Anpassungen vorgenommen wurde.Um eben jenen Service mit den Korrekturen nach Herstellervorgaben auch vornehmen zu können. Wie bei allen Direkt- Drive (gesteuerten) sollte man an diesen Spielern die original Cinch- Kabel gegen geschirmte austauschen (zudem deren Schirmung auch sauber getrennt auf GND anschließen)>>> um damit Fremdeinstreuungen auf die Motor-Steuerung (meist unkontrolliertes "hochdrehen") zu vermeiden.

Bemerkungen[Bearbeiten]

Weitere Modelle der gleichen Serie: Dual CST 100 (der "kleine" Tangentialarm- Bruder)

Bilder[Bearbeiten]

Dual CST3510.JPG

Berichte[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]