Sansui

👍
Aus HifiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unternehmensprofil

Japanischer Hersteller von hifi- und high-end-Produkten. Gegründet 1947.
Der Name Sansui bedeutet zunächst Berg und Wasser. Man geht davon aus, dass bei der Namensgebung des Gründers Kosaku Kikuchi Einflüsse der Zen-Philosophie, wie sie sich auch in Gemälden der Natur des Mönchs Sesshu zeigen, eine Rolle spielten.

In den 1970er Jahren war Sansui auch Konkurrent vom High-Ender Accuphase. Etwa in die zweite Hälfte der 70er fallen auch die legendären Tuner TU-9900 und TU-X1, bis in die 90er hochwertige Vor-/Endstufenkombinationen, wie beispielsweise C-2301/B-2301.
1988 schrieb Sansui Verluste von ca. 25% des Umsatzes und wurde 1989 zu 51% an das Londoner Unternehmen Polly Peck International verkauft. 1992 bis 1999 gehörte Sansui (wie Akai) der Holding Semi-Tech. Danach wurde Sansui von The Grande Holdings (an der Börse Hongkong gelistet) übernommen, welche 1997 auch Nakamichi übernommen hatte.
Verschiedene Seiten im Internet (z.B. Hifi Studio) berichten, dass die Produktion 2001 geschlossen wurde.

Produkte

Weblinks

ab Juni 1987 Sansui Logo-1.jpg